Aktuelle Nachrichten für Aktuelle Meldungen

Die neuesten Nachrichten von Neustadt b. Coburg

Filtern

Zurücksetzen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 05.08.2020, 13:17 Uhr

Veröffentlicht von NB

Mitarbeiter (m/w/d) für die Kfz-Werkstatt im städtischen Bauhof gesucht (Stand: 05.08.2020)

Die Große Kreisstadt Neustadt b. Coburg stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Kfz-Werkstatt im städtischen Bauhof (unbefristet, Vollzeit) ein.

Über den Link gelangen Sie zur detaillierten Stellenausschreibung.

Bei Interesse schicken Sie bitte bis 04.09.2020 eine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Personalabteilung, Georg-Langbein-Straße 1, 96465 Neustadt b. Coburg. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Angermüller unter Tel. 09568/81-106 gerne zur Verfügung.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 05.08.2020, 06:37 Uhr

Veröffentlicht von NB

Storchen-News 😃

Liebe Storchenfreunde,
die Storchensaison 2020 endet mit einem überaus positiven Ergebnis, aber auch mit einigen Rückschlägen. Insgesamt sind im Coburger Land aus 10 Horsten 27 Jungstörche ausgeflogen bzw. fliegen in den nächsten Tagen aus – so viele wie noch nie. Ende Juli/Anfang August schließen sich auch die später geschlüpften Störche den durchziehenden Störchen an, um mit diesen in das Winterquartier zu fliegen. Etwa zwei Wochen später folgen die meisten Altstörche, nachdem sie sich erst noch etwas vom Stress der Jungenaufzucht erholt haben.

Horste im Coburger Land:
Bad Rodach, Kaltenbrunn, Seßlach, Meschenbach, Neustadt b. Coburg, Rossach, Scherneck, Coburg-Neuses, Lahm, Sonnefeld, Hassenberg, Dörfles-Esbach und Neida.

Hans Schönecker
-Storchenbeauftragter der LBV-Kreisgruppe Coburg-

Veröffentlicht am 04.08.2020, 10:06 Uhr

Veröffentlicht von NB

Standesamt und Friedhofsverwaltung ziehen um! (Stand: 04.08.2020)

Das Standesamt und die Friedhofsverwaltung der Stadt Neustadt ziehen zurück ins Rathaus! Ab dem 07.08.2020 finden Sie uns wieder in der Georg-Langbein-Str. 1.

In der Zeit vom 04.08.2020 - 07.08.2020 kann es aufgrund des Umzugs zu Beeinträchtigungen der Sachbearbeitung kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Sollten wir zu dieser Zeit nicht erreichbar sein, so wenden Sie sich bitte kurzfristig an den Bürgerservice der Stadt Neustadt, Telefon 09568 81-0. Dort kann Ihr Anliegen aufgenommen und an uns weitergegeben werden.

Unsere Telefonnummern bleiben gleich! Bitte verwenden Sie bis auf Weiteres die folgende Faxnummer: 09568 81-222

Standesamt und Friedhofsverwaltung:
▪️ Uta Bauer, Tel.: 09568 81-130, uta.bauer@neustadt–bei-coburg.de
▪️ Nadine Schirmer, Tel.: 09568 81-131, nadine.schirmer@neustadt-bei-coburg.de

Friedhofsverwaltung:
▪️ Petra Kessel, Tel.: 09568 81-129, petra.kessel@neustadt-bei-coburg.de

Briefverkehr:
Stadt Neustadt b. Coburg, PF 1580, 96460 Neustadt b. Coburg

Veröffentlicht am 29.07.2020, 12:48 Uhr

Veröffentlicht von JZ

COBURG.RENNSTEIG: Schon gewusst?!

Seit einger Zeit stellen wir unter dem Motto "Schon gewusst?!" auf Facebook und Instagram die außergewöhnlichsten und interessantesten Fakten aus Coburg.Rennsteig vor.
Wo wurde beispielsweise die Barbie erfunden? Wie viele Tierarten gibt es im WildPark Tambach zu entdecken? Was hat es mit den Mauerresten bei Görsdorf auf sich?

Haben Sie weitere Fakten für uns? Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung!

Schicken Sie Ihre spannendsten Infos an info@coburg-rennsteig.de oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (0)9561 7334700.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 27.07.2020, 08:53 Uhr

Veröffentlicht von JZ

Weitere Erleichterungen für Besuche in der Stadtbücherei Neustadt bei Coburg

Hiermit können wir ihnen die erfreuliche Mitteilung machen, dass ab Montag, 27.07.2020 für die Stadtbücherei weitere Erleichterungen in Kraft treten. Bisher konnten sich nur Personen aus 2 Haushalten in der Bücherei aufhalten, ab 27.07.2020 ist die Bücherei für bis zu 9 Personen ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet.
Während der regulären Betriebszeiten, Montag 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr,
Dienstag 14.00-18.00 Uhr, Mittwoch 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr sowie
Donnerstag und Freitag 14.00-17.00 Uhr wird der Einlass über Einkaufskörbe gesteuert, wie sie es bereits aus vielen Geschäften kennen. Die Wege sind als Einbahnstraße
gekennzeichnet, wobei die Laufwegebeschilderung unbedingt einzuhalten ist. Zudem ist darauf zu achten, dass sich nur eine Person in den Regalreihen aufhält.
Für alle Besucher in der Bücherei gilt Mundschutzpflicht und Abstand halten. Internet-PC, OPAC-Rechner und Kopierer können derzeit nicht genutzt werden.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 24.07.2020, 09:16 Uhr

Veröffentlicht von JZ

NEUSTADTER KINOSOMMER 2020

Laue Sommerabende zu zweit oder ein paar schöne Stunden mit Familie und Freunden – vor ein paar Wochen schien das noch unmöglich und in weiter Ferne.
Die Stadtverwaltung Neustadt möchte ihren Bürgerinnen und Bürgern eine Freude bereiten und ein Gefühl von Normalität vermitteln. Dank der Corona-Lockerungen laden wir Sie herzlich vom 17. – 20.08.2020 in den Freizeitpark „Villeneuve-sur-Lot“ zum Kinosommer unter freiem Himmel jeweils ab 20:00 Uhr ein.
Corona-Vorschriften nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung steht.
Um eine möglichst große Wohlfühlatmosphäre ermöglichen zu können, wird es wieder die beliebten „Kinosessel“ geben.
Während des Films gilt keine Maskenpflicht, wohl aber auf dem Weg zum Sitzplatz und auf dem Gang zu den Toiletten. Neben der Beachtung des Mindestabstandes bitten wir um Einhaltung der Hygienevorschriften.
Die Karten erhalten Sie im Vorverkauf für 5 € inklusive eines Getränks.
Infotelefon: Tel. 0 95 68 / 81-133

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 21.07.2020, 06:49 Uhr

Veröffentlicht von JZ

❗️ ❕ Vollsperrung der Eisfelder Straße im Zeitraum vom 27.07. - 28.08.2020 ❗️ ❕

Bedingt durch Bauarbeiten für die Erschließung des Neubaugebietes Märchenpark kommt es in der Eisfelder Straße vom 27.07. bis 28.08.2020 zu einer Vollsperrung.
Eine Verkehrsumleitung wird von der Eisfelder Straße über die Straße Am Moos – Kreisverkehr – Am Gericht – Coburger Straße und in der Gegenrichtung von der Lindenstraße – Coburger Straße – Ketschenbacher Straße – Kreisverkehr – Am Moos eingerichtet.
Bitte beachten Sie auch, dass die beiden Stadtbushaltestellen Hölderlinstraße und Rückertstraße baustellenbedingt in dieser Zeit nicht angefahren werden.

Stadt Neustadt b. Coburg
Verkehrsbehörde

Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 20.07.2020, 06:16 Uhr

Veröffentlicht von JZ

Informationen zur Durchführung von Trauungen im Standesamt der Stadt Neustadt b. Coburg während der Corona-Pandemie; Stand 10.07.2020

Standesamtliche Trauungen können in den gewidmeten Räumlichkeiten unseres Standesamts nach derzeitigem Stand mit höchstens 20 Personen unter Einhaltung der infektionsschutz-rechtlichen Vorgaben, stattfinden.
Bitte tragen Sie einen Mund-Nasenschutz und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein, bis Sie Ihre Plätze eingenommen haben.

Im Außenbereich der kultur.werk.stadt dürfen außer der Hochzeitsgesellschaft höchstens 10 weitere Personen vor, während und nach der Trauung anwesend sein. Auch für diese Personen gilt die Einhaltung des Mindestabstands und das Tragen von einem Mund-Nasenschutz.
Die Teilnahme von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegsinfektion ist nicht zulässig.

Vom Brautpaar ist dem Standesamt vor der Eheschließung eine Liste vorzulegen, in der die Gäste der standesamtlichen Trauung mit ihrem Namen, Adresse und Telefon-Nr. aufgeführt sind.
Für neue Anmeldungen von Eheschließungen setzen Sie sich bitte vorab mit dem Standesamt telefonisch in Verbindung.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 20.07.2020, 06:15 Uhr

Veröffentlicht von JZ

Informationen zur Durchführung von Bestattungen während der Corona-Pandemie; Stand 10.07.2020

Bei Beerdigungen und Urnenbeisetzungen auf städtischen Friedhöfen gilt:
Die Trauerfeier ist auf das liturgische Mindestmaß (maximal 30 Minuten) zu beschränken.
Die Trauergesellschaft darf die vom Bayer. Staatsministerium festgelegten Höchstzahlen nicht überschreiten.
Die teilnehmenden Personen haben einen Abstand von 1,5 m zu Personen, die einem anderen Hausstand angehören, einzuhalten und während der Trauerfeier einen Mund-Nasenschutz zu tragen.
Die Teilnahme von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegsinfektion ist nicht zulässig.

Die teilnehmenden Personen haben sich mit Namen, Vornamen und Telefon-Nr. in eine Liste einzutragen, die auf Anforderung ausschließlich dem Gesundheitsamt vorgelegt und spätestens 4 Wochen nach Erstellung vernichtet wird.
Erdwurf, Weihwassergaben und Streublumen am offenen Grab sind nicht gestattet.
Abschiednahmen am offenen Sarg sind bis auf weiteres nicht zulässig.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 15.07.2020, 14:21 Uhr

Veröffentlicht von NB

🎤 Doppelkonzert der Partyband DORFROCKER im Freizeitpark „Villeneuve-sur-Lot“

Am Donnerstag, 16.07. wird ein besonderes Konzert stattfinden, um denjenigen zu danken, die nicht nur während der Zeit der Corona-Pandemie in den Bereichen Rettungsdienst, Senioren- und Krankenpflege, Erste Hilfe sowie Nachbarschaftshilfe einen großen u. wertvollen Dienst an der Allgemeinheit geleistet haben, sondern dies an jedem einzelnen Tag zu ihrer Aufgabe machen. Auch dem städtischen Bauhof soll ein Dank ausgesprochen werden.

Die Stadt Neustadt lädt deshalb, unter großer Hilfe von Stadtrat Bastian Schober, zum „Stille-Helden-Konzert“ der Partyband DORFROCKER ein, die an diesem Abend extra ein 90-minütiges Konzert für alle geladenen stillen Helden geben.

Gemeinsam mit der Stadt Neustadt haben die DORFROCKER ebenfalls eine Alternative im Rahmen der sog. Gutschein-Regelung für alle Ticketkäufer des Hundsfrasser-Open-Airs auf die Beine gestellt. So werden die DORFROCKER mit der bereits angekündigten exklusiven u. speziellen Unplugged-Akustik-Open-Air-Show am Freitag, 17.07. im Freizeitpark auftreten.

Veröffentlicht am 15.07.2020, 10:40 Uhr

Veröffentlicht von NB

Nachricht von den Neustadter Störchen

Seit der Monatswende ist der Nachwuchs der Neustadter Störche fleißig beim Fliegen. Beinahe täglich sind die Storchenjungen dabei zu beobachten, wie sie von ihrem Horst hoch oben auf dem Hausserschlot nach unten segeln und meistens in unmittelbarer Nähe der „Fabrik“ auf Bahnanlagen und Dächern landen, sich von Haus zu Haus fortbewegen und kleinere Rundflüge durchführen. Waren anfangs drei Junge zu sehen, hat sich ihre Zahl seit einigen Tagen leider auf zwei reduziert. Was ist passiert?

In den ersten Julitagen fanden Passanten in der Grünanlage bei der Stadtkirche einen verletzten Jungstorch und verständigten den Tierschutzverein. Eine Mitarbeiterin brachte den Jungvogel zum Tierarzt nach Coburg, wo ein Unterschenkelbruch operiert wurde. Die Hoffnung auf Genesung blieb leider unerfüllt, sodass der Jungstorch eingeschläfert werden musste. Wie im Vorjahr werden also wieder zwei Jungstörche von Neustadt ausfliegen, wenn alles gut geht.

Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 15.07.2020, 08:09 Uhr

Veröffentlicht von NB

☎️ ✔️ Störung im Telekom-Netz wieder behoben

Die Stadtverwaltung ist wieder uneingeschränkt erreichbar.

Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 14.07.2020, 09:05 Uhr

Veröffentlicht von NB

☎️ ⚡️ Störung im Telekom-Netz - eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Neustadt ⚡️☎️

Seit gestern Nachmittag liegt eine Störung im Telekom-Netz vor.
Wann die Störung zu 100 % behoben ist, ist unklar.
Aktuell scheinen uns nur eingehende Anrufe von Vodafone-Anschlüssen erreichen zu können.

Veröffentlicht am 13.07.2020, 10:52 Uhr

Veröffentlicht von NB

Mähroboter nachts im Garten --- Tödliche Gefahr für Igel und Co. 🦔

In der Dämmerung verlassen die Igel in unseren Gärten ihr Versteck (Komposthaufen, Böschungen oder Hecken) und begeben sich auf Nahrungssuche. Immer öfter erleiden sie durch die scharfen Messer von nachts laufenden Mährobotern massive Verletzungen. Denn anstatt vor den gefährlichen Mähern zu flüchten, rollen sich die Stacheltiere bei Gefahr zu einer Kugel zusammen und erstarren für einige Minuten. So werden Igel skalpiert, überrollt und zerhäckselt. Das Leid bleibt unbemerkt, weil Igel keine Schmerzenslaute ausstoßen, sondern sich ins Unterholz zurückziehen, um dort qualvoll zu verenden.
Durch die automatisierte tägliche Pflege des Rasens haben auch Blühpflanzen, Insekten, Amphibien, Spinnentiere und kleine Säugetiere keine Chance mehr – Nahrungsquellen und Artenvielfalt gehen zurück.

✔️Lassen Sie Ihren Mähroboter bitte nur am Tag laufen.
✔️Kontrollieren Sie Büsche und Hecken vor dem Einsatz.
✔️ Legen Sie für Igel & Co. eine wilde Ecke und ein Igelhaus im Garten an.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 09.07.2020, 13:16 Uhr

Veröffentlicht von NB

Bauarbeiten im Bereich der B 89 - Isaak

Bedingt durch Bauarbeiten im Bereich der B 89 - Isaak kommt es vom 20.07. bis 29.08.2020 zu weiträumigen Umleitungen, die auch das Stadtgebiet Neustadt b. Coburg betreffen.
Durch Einrichten einer Einbahnregelung kann die Ortsverbindungsstraße Meilschnitz-Mürschnitz in dieser Zeit nur bis zur Landesgrenze befahren werden.
Wir bitten die Verkehrsteilnehmer, die Verkehrsbeschränkung zu beachten.

Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 09.07.2020, 12:31 Uhr

Veröffentlicht von NB

🎹🎷 Alle aktuellen Infos für Musikvereine (Stand: 09.07.2020)

Der Nordbayerische Musikbund e.V. informiert:
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht zu den von uns veröffentlichten Meldungen zur Corona-Virus-Krise in umgekehrter chronologischer Reihenfolge:

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 09.07.2020, 12:01 Uhr

Veröffentlicht von NB

⚽️ Große Erleichterungen für den Sport in Bayern ab 8. Juli ⚽️ (Stand: 09.07.2020)

Der Bayerische Landes-Sportverband e.V. (BLSV) informiert:
Die Bayerische Staatsregierung hat weitere Teile des Sportbetriebs im Verein freigegeben, die bereits ab dem 8. Juli in Kraft treten.

So können im Bereich des organisierten Sports ab morgen Wettkämpfe in kontaktfrei
betriebenen Sportarten unter Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch
im Indoor-Bereich durchgeführt werden. Auch das Training mit Körperkontakt ist
zugelassen, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird. Dabei darf die jeweilige
Trainingsgruppe in Kampfsportarten maximal fünf Personen umfassen.

Lesen Sie weiter:

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 09.07.2020, 07:38 Uhr

Veröffentlicht von NB

Coachings für Privat- und Kleinvermieter (Stand: 09.07.2020)

Die Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. informiert:

Das Bayerische Wirtschaftsministerium stellt den vier regionalen bayerischen Tourismusverbänden im Jahr 2020 zweckgebundene Fördermittel zur Durchführung von Coachings für Privat- und Kleinvermieter zur Verfügung. Ziel dieses Projektes ist unter anderem eine Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Anbieter, um dem seit Jahren zu verzeichnenden Rückgang der Betten von Kleinvermietern entgegenzuwirken.

Der Tourismusverband Franken führt daher im Jahr 2020 eine Kampagne zur Information und Qualifizierung der Anbieter durch. Mit der Durchführung dieser Kampagne wurde auf der Grundlage einer Ausschreibung die Firma OnlineBuchungsService GmbH (obs Akademie), Regensburg, beauftragt. Aktuell sind hierfür noch einige Coachingplätze verfügbar.

Im Rahmen der Kampagne bietet der Tourismusverband Franken Kleinvermietern die einmalige Gelegenheit, geförderte Coachings im Wert von 500,- € in Anspruch zu nehmen.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Aktuelle Meldungen

Veröffentlicht am 09.07.2020, 07:11 Uhr

Veröffentlicht von NB

🏢 Für Hotel- und Beherbergungsbetriebe: Informationen für Urlauber

Die Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V. informiert:

In der Geschäftsstelle gehen aktuell vermehrt Anfragen ein, wie Gäste, die aus dem Ausland einreisen, über die aktuellen Bestimmungen informiert werden können. Das Robert Koch Institut hat hierfür die Informationen zusammengestellt.

Lesen Sie weiter:

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 07.07.2020, 08:14 Uhr

Veröffentlicht von NB

💉 🩸 Blutspenden ist wichtig – Blutspenden rettet Leben! --- MONTAG, 13.07.2020 --- 🩸💉

Täglich werden alleine in Bayern bis zu 2000 Konserven Blut benötigt. Deshalb besteht am Montag, 13.07.2020 von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr wieder die Gelegenheit zum Blutspenden beim Bayerischen Roten Kreuz in Neustadt.
Aufgrund der Corona-Pandemie und der nötigen Abstandsregelungen findet der Termin dieses Mal in der Frankenhalle Neustadt statt. Der Schutz unserer Spender steht für uns an erster Stelle! Bitte denken Sie an Ihren Personalausweis, Blutspendepass sowie Ihren Mund-Nasen-Schutz.
Jeder Spender erhält im Anschluss der Spende wieder ein Lunchpaket sowie ein kleines Dankeschön. Erstspender erhalten zusätzlich ein kleines Erstspender-Geschenk!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre BRK Bereitschaft Neustadt/Cob.

Externen Link öffnen